Radverkehrsinfrastruktur am Schmidtstedter Knoten / Promenadendeck

Umgestaltung des Südknotens.

Als Interessenvertretung der Radfahrenden verweisen wir auf die zeitnahe Realisierung des einstimmig vom Stadtrat beschlossenen Erfurter VEP Radverkehr 2014. So haben die Belange der Umsetzung der Maßnahmen für den Radverkehr Vorrang vor der Qualität und der Kapazität des fließenden Kfz-Verkehrs. In diesem Sinne schließt die RASt06 gemeinsame benutzungspflichtige Führung des Rad- und Fußverkehrs auf Hauptverbindungen des Radverkehrs aus. Unter Einhaltung dieser Maßgabe ist die Umbaumaßnahme grundsätzlich zu überdenken.

 

Wir fordern:

  • Für den Radverkehr besteht die Forderung einer flüssigen Führung über den gesamten Knoten ohne zusätzliche Wartezeiten an LSA auf den Mittel- und Abbiegeinseln.

Hier sollten den Worten Taten folgen und der Gesamtbereich zeitnah entsprechend der schon ausgezeichneten Lösung gestaltet werden!

https://erfurt.adfc.de/artikel/radverkehrsinfrastruktur-am-schmidtstedter-knoten-promenadendeck

Bleiben Sie in Kontakt